Zürihonig vom Dach
des Globus Zürich Bahnhofstrasse

Acht Bienenvölker fliegen fleissig vom Dach des Premium-Warenhauses Globus an der Bahnhofstrasse Zürich. Und sie fliegen exklusiv für Globus. Denn ihr Honig wird ausschliesslich in der ☆☆☆ delicatessa von Globus verkauft.

Im Winter sind pro Volk rund 4000 Bienen der Art «Apis mellifera mellifera» in der Winterruhe. Dagegen umfasst im Sommer jedes Volk 40 000 Bienen, 1500 Drohnen und natürlich eine Königin. Erntezeiten für den Zürihonig vom Dach des Globus sind Mai/Juni für die «Frühjahrsblüte» von Akazien, Rosskastanien, Lindenblüten usw. Im Juli wird für die «Sommertracht» geerntet. Zürihonig-Imker Peter Schneider weiss, dass seine Bienen vom Globus an der Bahnhofstrasse gern in die Umgebung fliegen – in die Pestalozzianlage, ans Sihlufer, in den Park des Landesmuseums, auf den Lindenhof und in den alten botanischen Garten. Sie geniessen das urbane Angebot an verschiedensten Blüten und fühlen sich als Stadtbienen ausgesprochen wohl.