Zürihonig: Leckeres aus der Limmatstadt!
Was bisher Feinschmeckern in London, Hongkong, New York und anderen Citys vorbehalten war, gibt’s jetzt auch in Zürich zu geniessen: einen eigenen Stadthonig. Zürihonig!
Hinter diesem exklusiven Label stecken der erfahrene Imker Peter Schneider und Abertausende von – natürlich besonders fleissigen – Zürcher-Bienen. Sie fliegen förmlich auf all die Bäume, Blumen und Blüten, die ihnen die Limmatstadt in Pärken, Gärten und auf Balkons bietet. Summ, Summ, Summa Summarum: Natur pur – mitten in der Stadt!

Zürihonig: Goldene Biene auf schwarzem Etikett
Zürihonig kommt in einer attraktiven Verpackung daher: Eine goldene Biene auf schwarzem Etikett und ein elegantes, wabenförmiges Glas machen das köstliche Produkt einzigartig und unverwechselbar.
  Zürihonig: das ideale Mitbringsel!
Den Zürcher Stadthonig gibt’s als Wald- oder Blütenhonig in zwei verschiedenen Mengen: sowohl das 350 Gramm- als auch das 125 Gramm-Glas werden sorgfältig von Hand abgefüllt. Ein ideales Mitbringsel für anspruchsvolle Geniesser, Gourmets, Freunde... Als Dankeschön, spezielles Souvenir oder süsse Grüsse fürs Sweetheart.

Abwechslung macht das Leben süss: Zürihonig aus Höngg
Zürihonig einmal anders: cremig aus Blütenhonig von Höngg. Auch er gehört zu den Crèmes de la crème unter den Stadthonigs.


Zürihonig: eine raffinierte Verführung der Sinne! Lustvoll geniessen! Honey soit qui mal y pense!